Schriftgröße ändern: normal groß größer
 
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Einweihung des neuen Flex- und Horthauses

27.01.2018

Einweihung des neuen Flex- und Horthauses

 

186 Schulkinder, davon 156 Hortkinder – 16 Lehrkräfte – 9 Erzieher – 8 Ehrengäste

 

Besonders begrüßen wir Frau Aubel – die heute den Oberbürgermeister der Stadt Potsdam in ihrer Funktion als Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport vertritt sowie die 2 wichtigsten Bauherren – Herrn Richter vom KIS und Herrn Schwiering als Architekten für dieses wunderbare neue Schulhaus.

Schule und Hort unter einem Dach – ein machbarer Weg auch in Potsdam

 

Flex- und Horthaus bedeutet heißt:

9 Horträume im Erdgeschoss

8 Klassenräume und 4 Teilungsräume über 2 Etagen

zusätzlich 4 Fachräume (Kunst, Medien, Musik, Spiel- und Lesezimmer)

Lehrerzimmer,Teamraum, Beratungsraum und Büroräume sowie liebevoll gestaltete Flure, Toiletten, Nebenräume und ein Schulhof mit vielen Bewegungsangeboten

 

Danke an den Schulträger, den KIS und die Möglichkeit, sich aktiv einbringen zu können, heißt:

Das neue Schulhaus ist nicht nur eine Modulanlage, es ist auch ein Lernort, an dem wir 100 % mitgestalten konnten, mehr als 80% der Wünsche erfüllt wurden und jeder einzelne Kollege mit seinen Schülern stolz ist, hier unterrichten und lernen zu dürfen.

Das neue Flex- und Horthaus ist ein Gewinn für den Schulstandort Zentrum Ost, denn auch die Grundschüler der Klassenstufe 3 bis 6 haben nun wieder Platz zum Lernen und müssen z.B. nicht beengt in Containern unterrichtet werden. Künftig können hier in jedem Teilgebäude unserer Grundschule 200 Kinder lernen.

Es ist nun ein Lernort geschaffen worden, nicht nur für Kinder aus Zentrum Ost, aus Babelsberg, aus Hermannswerder, der Templiner Vorstadt oder Potsdams Mitte. Wir sind offen für alle, die hier zur Schule gehen wollen.

Dieses neue Schulhaus ist wie aus einem Legokasten entstanden. Besonders hervorzuheben ist die fast eingehaltene Bauzeit mit nur wenigen Mängeln, die Stand heute alle beseitigt sind.

 

Ein besonders großes Dankeschön gilt 5 Menschen, die ich stellvertretend für alle beteiligten Partner und Firmen sowie engagierte Personen nennen und ehren möchte.

 

Herr Schwiering – Architekt des gesamten Bauwerkes (innen, außen und zu jeder Zeit ansprechbar)

Herr Knape – steter Ansprechpartner des Bauherren hier vor Ort, vor, während und auch jetzt noch, nach Bauabschluss

Herr Gesche – Hausmeister und Zauberer für all die nebensächlichen, aber wichtigen Dinge

Frau Klemann und Frau Holtz - FLEX-Leitung und kompetente Ansprechpartner für all die anderen kleinen zu regelnden Sachen

 

Als Symbol der Eröffnung schneiden wir heute kein Band durch oder übergeben auch keinen Schlüssel.

Ich bitte alle Kinder der Flexklassen gemeinsam mit ihren Lehrern eine besondere Klingel zu begrüßen. Schaut her! Diese Schulglocke wird künftig das Schuljahr einläuten und das Schuljahr beenden. Sie ist garantiert lauter als unsere Schulklingel.

Ich übergebe Sie an Frau Klemann und Frau Holtz -gemeinsam wird das neue Haus in Betrieb genommen, eingeläutet.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Einweihung des neuen Flex- und Horthauses